Guschu Open Kugel

Die Guschu Open ist die größte Breitensportveranstaltung der BSSJ. Alle Jungschützen im BSSB können sich in ihrer Klasse und Kugel-Disziplin anmelden und um die Medaillen und begehrten Guschu-Scheiben antreten. 

Die Ausschreibung und Meldedatei als Download.

 

Termin: Samstag, 13. Juli 2024

Austragungsort: Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück

Teilnehmer und Startberechtigung

Startberechtigt sind alle Jugendlichen der Schülerklassen bis einschließlich der Juniorenklassen, auch mit Behinderung.

Disziplin / Klassen / Schusszahlen

Luftgewehr: Schülerklasse 20 Schuss, Jugend und Juniorenklasse 40 Schuss, 10tel-Wertung

Luftpistole: Schülerklasse 20 Schuss, Jugend und Juniorenklasse 40 Schuss, ganze Ringe

Der erste Wertungsschuss nimmt an der Blattl-Wertung teil.

Wertung und Preise

Die Einzelwertung erfolgt je Disziplin und Klasse (m / w getrennt). Für Kinder und Jugendliche mit Behinderung gibt es eine eigene Wertung. Die Medaillenvergabe hängt von der Anzahl der Starter in der Klasse ab. Es werden mindestens drei Medaillen vergeben, bei mehr als zehn Teilnehmern fünf Medaillen und bei mehr als 20 Teilnehmern zehn Medaillen.

Die Gewinner der Blattl-Wertung in der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse (m / w nicht getrennt) erhalten eine „Guschu-Scheibe“. Der LP-Teilerfaktor ist 3,2.

Medaillen und „Guschu-Scheiben“ werden nur zur Siegerehrung vergeben. Ein nachträgliches Einfordern ist nicht möglich.

Meldeform und Meldeschluss

Es können einzelne Schützen, aber auch Gruppen angemeldet werden. Ein Schütze kann nur für eine Disziplin gemeldet werden (LG, LP, LichtG, LichtP oder Bogen). Die Schützen werden über die auf der BSSJ-Website bereitgestellte, vollständig ausgefüllte Excel-Datei gemeldet. Die Anmeldung muss per E-Mail an jugend@bssb.de erfolgen. Spätester Meldetermin ist der 30. April 2024.

Per E-Mail eingegangene Meldungen werden bis Mitte Mai bestätigt. Anfang Juni erhalten alle angemeldeten Schützen bzw. bei Gruppenanmeldungen die Betreuer die Startkarten per Mail zugesandt. Für alle gemeldeten Teilnehmer, die nicht starten und bis zum 30. Juni nicht abgemeldet wurden, wird das Startgeld per SEPA-Einzug eingezogen.

Eine Nachmeldung ist ab Freitag vor der Veranstaltung (ab ca. 17 Uhr) nur bei freien Startplätzen möglich. Ein Anspruch auf einen Startplatz besteht dann nicht.

Information

Es wird ein Startgeld von 10,- Euro erhoben. Das Startgeld wird per SEPA-Lastschrifteinzug am Tag des Meldeschlusses beim angegebenen Kreditinstitut eingezogen. Ummeldungen sind vor Ort möglich. Das Startgeld für Nachmeldungen ist an der Anmeldung in bar zu entrichten. Diese ist, wie die Waffenkontrolle, bereits am Freitagabend geöffnet, am Wettkampftag ab 7.00 Uhr. Es ist die eigene Ausrüstung mitzubringen.

Ansprechperson

Amanda Mikicz

Veranstaltungen & Lichtgewehrverleih

Olympia-Schießanlage Hochbrück | Ingolstädter Landstraße 110 | 85748 Garching

Allgemeines & Datenschutz

Es gilt die Sportordnung des Deutschen Schützenbundes. Teilnehmer unter 12 Jahren müssen die Ausnahmegenehmigung des Landratsamtes unaufgefordert vorlegen. Maßgebend ist der Stichtag 13. Juli.

Eine Anreise zum Wettkampf ist bereits am Freitagabend möglich. Von Freitag bis Sonntag kann auf dem Gelände gezeltet werden, der Verantwortliche ist der Betreuer. Eigenständige Reservierungen der Campingplätze im Vorhinein sind nicht gestattet. Absperrbänder verboten.

Auch in diesem Jahr gibt es ein vielfältiges und interessantes Rahmenprogramm unter dem Motto „Guschu rettet Leben“.

Mit der Teilnahme erklärt sich der Schütze bzw. der gesetzliche Vertreter damit einverstanden, dass seine für die Veranstaltung benötigten Daten (Name, Altersklasse, Ergebnis) erfasst und in Papierlisten, Aushängen, Zeitschriften und im Internet veröffentlicht werden. Der Schütze bzw. der gesetzliche Vertreter stimmt zudem zu, dass Bilder von ihm, die im Rahmen der Veranstaltung (z.B. Siegerehrung) entstanden sind, über die Verbandsmedien sowie sonstigen Publikationen des BSSB/BSSJ veröffentlicht werden dürfen.

Ausschreibung und Meldedatei zum Download