Multi-Youngsters-Cup Bogen

Der Multi-Youngsters-Cup ist ein Supersprint-Wettbewerb für Jungschützen im BSSB bestehend aus Bogen-Schießen und Laufen. Der Wettkampf ist Teil des Breitensportwochenendes der Guschu Open. 

Die Ausschreibung und Meldedatei als Download.

 

Termin: Sonntag, 14. Juli 2024

Austragungsort: Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück

Teilnehmer und Startberechtigung

Startberechtigt sind alle Jugendlichen der Schülerklassen bis einschließlich der Juniorenklassen, auch mit Behinderung.

Disziplin / Klassen / Schusszahlen

Der Wettbewerb setzt sich aus den Disziplinen Laufen und Schießen zusammen.

Abfolge:

Start - ca. 400 m Laufen - 3 Pfeile Stehend - ca. 400 m Laufen - 3 Pfeile Stehend/Knieend (Entscheidung nach Einschießen) - ca. 400 m Laufen - Ziel.

Pro Fehlschuss ist eine Strafrunde zu absolvieren.

Wertung und Preise

Die Einzelwertung erfolgt je Disziplin und Klasse (m / w nicht getrennt).

Die Medaillenvergabe erfolgt nur bei Siegerehrungen und hängt von der Anzahl der Starter in der Klasse ab. Es werden mindestens drei Medaillen vergeben, bei mehr als zehn Teilnehmern werden fünf Medaillen und bei mehr als 20 Teilnehmern werden zehn Medaillen vergeben.

Meldeform und Meldeschluss

Es können einzelne Schützen, aber auch Gruppen angemeldet werden. Die Schützen werden über die auf der BSSJ-Website bereitgestellte, vollständig ausgefüllte Excel-Datei gemeldet. Die Anmeldung muss per E-Mail an jugend@bssb.de erfolgen. Spätester Meldetermin ist der 30. April 2024.

Per E-Mail eingegangene Meldungen werden bis Mitte Mai bestätigt. Anfang Juni erhalten alle angemeldeten Schützen bzw. bei Gruppenanmeldungen die Betreuer die Startkarten per Mail zugesandt. Allen gemeldeten Teilnehmern, die nicht starten und nicht bis zum 30. Juni abgemeldet werden, wird das Startgeld in Rechnung gestellt.

Eine Nachmeldung ist ab Samstag vor der Veranstaltung (ab ca. 14 Uhr) nur bei freien Startplätzen möglich. Ein Anspruch auf einen Startplatz besteht dann nicht.

Die Anmeldungen für den Betreuer-Durchgang erfolgen analog und erst vor Ort.

Information

Es wird ein Startgeld von 10,- Euro erhoben, das in bar bei der Anmeldung am Wettkampftag zu bezahlen ist.

Die Anmeldung mit Bezahlung der Startgebühr ist bereits am Samstagnachmittag vor der Veranstaltung möglich. Die Startnummernausgabe beginnt je nach Teilnehmerzahl ab ca. 8.00 Uhr am Wettkampftag, der Wettkampf startet ab ca. 8.30 Uhr.

Betreuer-Durchgang: Auch dieses Jahr möchten wir allen Betreuern einmal die Möglichkeit geben, es ihren Schützlingen gleichzutun. Im Anschluss an den letzten regulären Juniorendurchgang können sie sich mit ihresgleichen messen, wetteifern, vergleichen, um dabei sowohl Siege zu erringen als auch Niederlagen zu ertragen.

Ansprechperson

Amanda Mikicz

Veranstaltungen & Lichtgewehrverleih

Olympia-Schießanlage Hochbrück | Ingolstädter Landstraße 110 | 85748 Garching

Allgemeines & Datenschutz

Geschossen wird auf Hit-Miss Scheiben mit Blankbögen oder Recurvebögen (mit Visier) ohne Stabi, die zur Verfügung gestellt werden. Die Entfernung liegt bei ca. 15 m je nach Altersklasse.

Für die Durchführung des Wettkampfes gilt die Sportordnung des Deutschen Schützenbundes sinngemäß. 

Eine Anreise zum Wettkampf ist bereits am Freitagabend möglich. Von Freitag bis Sonntag kann auf dem Gelände gezeltet werden, der Verantwortliche ist der Betreuer. Eigenständige Reservierungen der Campingplätze im Vorhinein sind nicht gestattet. Absperrbänder verboten. 

Mit der Teilnahme erklärt sich der Schütze bzw. der gesetzliche Vertreter damit einverstanden, dass seine für die Veranstaltung benötigten Daten (Name, Altersklasse, Ergebnis) erfasst und in Papierlisten, Aushängen, Zeitschriften und im Internet veröffentlicht werden. Der Schütze bzw. der gesetzliche Vertreter stimmt zudem zu, dass Bilder von ihm, die im Rahmen der Veranstaltung (z.B. Siegerehrung) entstanden sind, über die Verbandsmedien sowie sonstigen Publikationen des BSSB/BSSJ veröffentlicht werden dürfen.

Ausschreibung und Meldedatei zum Download